Gesundheit vor und auf Reisen

Um deine Reise auch in vollen Zügen genießen zu können solltest du dir vorab schon mal einige Gedanken machen. Dazu gehört es unteranderem dich über länderspezifische Pflichtimpfungen und Impfempfehlungen vor dem Beginn des Trips zu Informieren. Weiter findest du hier auch Tipps zur richtigen Reiseapotheke und Medikamente und Hausmittel die dir auf Reisen hilfreich sind. Unten aufgeführt findest du einen Überblick über alle gängige Impfungen und nützliche Tipps

Hier findest du alles rund um Reiseimpfungen

Wo kann ich mich impfen lassen?

Die gängigsten Schutzimpfungen kannst du dir bei deinem Hausarzt verabreichen lassen. Zudem kann er dir auch über die benötigten und empfohlenen Impfungen für deine Reise in den meisten Fällen Auskunft geben.
Die Gelbfieberimpfung welche für einige Länder gesetzlich vorgeschrieben ist kannst du dir bei Impfzentren und Impfärzten verabreichen lassen. Hierfür wird dir wieder dein Arzt des Vertrauens die nächste Möglichkeit nennen können. Diese Impfung wird auch in deinem gelben Impfpass eingetragen welchen du bei Reisen in betroffene Länder unbedingt dabeihaben musst. Gelbfieberimpfung wird in einigen Afrikanischen, südamerikanischen und asiatischen Ländern verlangt. Unser Tipp, da die Gelbfieberimpfung in den meisten Ländern 10 Jahre gültig ist deinen gelben Impfpass immer auf reisen mitnehmen und ruhe haben, denn man weiß nie in welche Länder es einen während der Reise verschlägt.

Reiseapotheke

Impfkosten und Erstattungen

Impfschutz vor den Reiseantritt kann viele übertragbare Erkrankungen verhindern. Aus diesem Grund übernehmen fast die hälft aller Krankenkassen die Kosten für diese verbeugenden Reiseimpfungen. Zudem werden auch einige Reisemedikamente wie Malariaprofilaxe erstattet. Also lohnt es sich dieses vorab mit deiner Krankenkasse abzuklären.

Was zahlt meine Krankenkasse

Die gängigsten Impfungen

Eine Reise ist auch eine gute Gelegenheit deine üblichen Impfungen wie Hepatitis und Tetanus zu überprüfen und sie durch nützlich zusätzliche zu ergänzen. Einige Impfungen benötigen eine gewisse vor Laufzeit also erkundige dich bereits vor deiner Reise darüber. Impfungen können unteranderem in Tabletten, Tröpfchen Form und per spritze erfolgen. Im folgenden findest du alle Infos im überblick und als ausfühlich als PDF.

Die gänigsten Impfungen

Hepatitis

„Hepatitis A (infektiöse Gelbsucht mit dem Virustyp A) ist eine weltweit, besonders in den Tropen, verbreitete Virusinfektion der Leber. Die Gelbfärbung („Gelbsucht“) ist am Augapfel und oft auch an heller Haut beim Erkrankten gut sichtbar. Sie ist durch den Gallenfarbstoff bedingt, den die Leber nicht ordentlich verarbeiten kann. Die Viren werden über den Darm ausgeschieden und die Infektion wird dann vom Mensch zu Mensch durch engen sozialen Kontakt (Berührung), durch die Nahrung (z.B. Muscheln), durch infiziertes Wasser oder nichtgekochte Speisen direkt übertragen.“ [1]

Ausführliche Infos

Typhus

„Typhus ist eine bakterielle Infektionskrankheit durch Salmonella (S.) typhi. 1. Typhuskranke haben hohes Fieber, das 6 – 30 Tage nach der Ansteckung einsetzt und über 3-4 Tage kontinuierlich auf 40 Grad Celsius ansteigen kann. Kopfschmerz, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Mattigkeit begleiten es. Manchmal zeigen sich typische Ausschläge („Roseolen“) auf der Haut; in inneren Organen bilden sich eitrige Abszesse.“ [1]

Ausfühliche Infos

Tollwut

„Tollwut ist eine tödliche Viruserkrankung bei Säugetieren und Menschen. Das Virus wird durch Bisse übertragen oder mit dem Speichel beim Lecken von verletzter oder entzündeter Haut. Nicht nur Hunde und Füchse können Tollwut übertragen, sondern auch viele andere Tiere. In Lateinamerika sind Fledermäuse häufige Überträger.“ [1]

Ausführliche Infos

Gelbfieber

„Gelbfieber ist eine lebensgefährliche Virusinfektion, die durch Mücken übertragen wird. Sie kommt in Südamerika und Afrika vor und kann dort sowohl im ländlichen Raum wie in Städten ausbrechen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) weist die Gebiete aus, in denen eine Übertragung möglich ist. Zum persönlichen Schutz ist es nötig, sich spätestens 10 Tage vor der Reise in Gelbfiebergebiete impfen zu lassen. Darüber hinaus verlangen viele Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei der Einreise, wenn man aus einem Land mit Gelbfieberinfektionsgebieten kommt.“ [1]

Ausführliche Infos

Weitere Informationen zu Reisekrankheiten

Reisekrankheiten

Nicht für jede Reisekrankheit gibt es eine Impfung. Vorallem durch Moskitos und Bakterien werden Krankheiten verbreitet für die es keinen vorab Impfschutz hilft.

Malaria

„Das Vorkommen von Malaria wird durch die Umgebungsbedingungen für die übertragende Stechmücke Anopheles und den Malariaparasiten bestimmt, insbesondere durch Klima und Umwelt. Mit der Annäherung an den Äquator nehmen die jahreszeitlichen Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab und das ganzjährige Malariavorkommen zu.“ [1]

Ausführliche Infos

Dengue

„Denguefieber ist die häufigste Virusinfektion, die von Mücken übertragen wird. In Asien, Lateinamerika und Afrika ist Denguefieber weit verbreitet. Bei Reisenden gehört es zu den häufig importierten Virusinfektionen“ [1]

Ausführliche Infos

Durchfall

Durchfall kommt in den Tropen häufig vor. Er bessert sich meist mit oder ohne Therapie. Allgemein gilt als Durchfall, wenn ungeformter oder flüssiger Stuhl öfter als etwa 4 mal pro Tag abgesetzt wird. Er ist in der Regel dann harmlos,
  • wenn weder Blut noch Schleim im Stuhl zu sehen sind und
  • wenn Fieber, Erbrechen, Schmerzen und Kreislaufstö rungen fehlen.
Treten diese Symptome auf, sollte ein Arzt konsultiert werden!“ [1]
Ausführliche Infos

[1] Quelle: Auswärtiges Amt

Reiseapotheke‎

Reiseapotheke‎

Erste-Hilfe-Set

Ein Schnitt oder Sturz ist schnell passiert und geschieht dann, wenn keiner da ist. Unverzichtbar ist ein erste Hilfe Set.

Where There is No Doctor

Deutsche Ausgabe des mittlerweile in über 100 Sprachen übersetzten Ratgebers “Where There is No Doctor”, das zur Standardausrüstung eines jeden Entwicklungshelfers gehört. Das Buch gibt Anleitung zur Hilfe und Selbsthilfe in allen Situationen, welche die Gesundheit und Hygiene betreffen und orientiert sich dabei an den realen Gegebenheiten unterentwickelter Länder. Es vermittelt nicht nur Grundlagen der medizinischen Diagnose, Behandlung und Verhinderung typischer Krankheiten unterwegs, sondern bietet darüber hinaus umfassendes Hintergrundwissen zu allen Aspekten der Gesundheit.

Erste Hilfe Buch

Erste Hilfe ist ein super Buch um sich alle Notfallmaßnahmen nochmals zu verinnerlichen. Im Buch werden Maßnahmen gut beschreiben und in Bildern ausführlich dargestellt. Es wird fundiertes medizinisches Basiswissen für Laien und Experten leicht verständlich vermittelt.

KOHLE COMPRETTEN

Auf keiner meiner Reise dürfen diese Kohletabletten fehlen. Mit reiner medizinischer Kohle helfen sie perfekt und schnell bei Durchfall, und Vergiftungen wobei diese Tabletten die Aufnahme von Giftstoffen effektiv verhindern.

Ibuhexal akut 400 mg Filmtabletten

Auch wenn ich kein Fan von starken Medikamenten bin, gehören für den Fall der Fälle Schmerzmittel in jede gute Reiseapotheke.

Bettwanzen Falle

Bettwanzen sind ekelhaft und ihre Stiche lösen starken Juckreiz aus. Sie sind auf Reisen leider oft anzutreffen dabei ist es egal ob du in einem guten Hotel oder in einem Hostel übernachtest. Eine solche Falle gehört bei mir seit Jahren immer in meinen Backpack, somit kannst du die Gefahr deutlich minimieren .

Fenistil Gel

Ideal zur Behandlung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, Insektenstichen, leichten Verbrennungen, Sonnenbrand. Fenistil gehört ebenfalls in jede Reiseapotheke.

Wunddesinfektion Desinfektion

  • deal bei kleinen Verletzungen
  • Sehr leichte Handhabung
  • Mit integriertem Sprühdosierkopf
  • Schmerzfrei, brennt nicht auf der Haut
  • Praktisch für unterwegs

Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Der perfekte Reisebegleiter in punkto Wundversorgung. Gehört bei mir auch seit Jahren immer in die Reiseapotheke.

Autan Tropical Dry Spray

Die Produkte von Autan haben mir bei all meinen Reisen immer einen guten Schutz gegen Stechmücken garantiert. Mit dem Tropical bist du fast überall gut geschützt.

SAVE TRAVEL ALL OVER THE WORLD

Hilf uns zu wachsen

Jetzt Unterstützen